Kieferorthopädie in Homberg - Markus Nolte
Kieferorthopädie in Homberg - Markus Nolte

Zahnregulierung mit losen Zahnspangen

"Aktive Platten!

Herausnehmbare Zahnspangen, mit denen die Zahnstellung reguliert und der Kiefer gedehnt werden können, bezeichnet man auch als "Aktive Platten". Sie bestehen aus einer individuell hergestellten Kunststoffbasis, deren Farbe sich Ihr Kind auswählen darf. Lose Spangen haben in der Regel drei aktive Elemente:

  • Kleine Drahtfedern, mit denen einzelne Zähne bewegt werden
  • Einen sog. Labialbogen (Lippenbogen) der den vorderen Zahnbogen ausformt
  • Eine sog. Transversalschraube (Dehnschraube), mit der der Kiefer verbreitert wird

Solche Aktiven Platten haben vorne einen Lippenbogen aus Draht (Labialbogen). Er soll den Zahnbogen harmonisch ausformen. Zur Dehnung der Kiefer können die Platten eine Dehnschraube (sog. Transversalschraube) enthalten.

 

Regelmäßig tragen und drehen ...

Eigentlich logisch: Eine herausnehmbare Zahnspange wirkt nur, wenn sie auch getragen wird. Je länger, desto besser. Deshalb empfehlen Kieferorthopäden eine tägliche Tragezeit von 14 - 16 Stunden, also nachmittags und in der Nacht.

Wenn die Zahnspange eine Dehnschraube hat, muss sie nach Anweisung des Kieferorthopäden regelmäßig gedreht werden, um den Kiefer allmählich zu weiten.

 

Ein Text! Sie können ihn mit Inhalt füllen, verschieben, kopieren oder löschen.

 

 

Unterhalten Sie Ihren Besucher! Machen Sie es einfach interessant und originell. Bringen Sie die Dinge auf den Punkt und seien Sie spannend.

Kieferorthopädie in Homberg
Zahnarzt Markus Nolte

Kasseler Straße 15
34576 Homberg / Efze

Telefon:   05681-60636
Telefax:   05681-60634

kfo-homberg(at)outlook.de

Sprechzeiten

Mo-Do:  8.30-11.00 Uhr
13.00-16.00 Uhr

zusätzlich:
Dienstag bis 17.00 Uhr

Notdienst-Auskunft 01805-607011

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Markus Nolte